Rückblick: Oscar Niemeyer zu seinem 100. Geburtstag

Wenige Tage vor seinem 105. Geburtstag ist am gestrigen Mittwoch um 21.50 Uhr Ortszeit im brasilianischen Rio de Janeiro der weltberühmte Architekt und Kommunist Oscar Niemeyer verstorben. In Erinnerung an den Konstrukteur des UNO- Hauptquartiers in New York bringen wir einen UHUDLA-Beitrag aus dem Jahre 2008 © UHUDLA Ausgabe 86. 2008

NiemeyerOscar Niemeyer zu seinem 100. Geburtstag

…alt werden ist Scheiße

Der 100 Jahre alt gewordene Oscar Niemeyer, Stararchitekt, Weltverbesserer und Kommunist gilt auch als der „Herr der Kurven“. Er ist nach 70 Arbeitsjahren und mehr als 600 realisierten Projekten immer noch voller Tatendrang und entwirft ständig neue Pläne. „Das wird das wichtigste Werk meines Lebens“, sagte Niemeyer, als 2007 sein Projekt für das größte Kulturzentrum Spaniens in Aviles grünes Licht bekam. Weiterlesen

100 Jahre Jura Soyfer:

soyfer…und Kommunist!

Die Initiativen anlässlich des 100. Geburtstags von Jura Soyfer waren und sind so dicht, dass selbst der anfangs äußerst reservierte ORF sowohl im Hörfunk als auch im Fernsehen nachbessern musste.

Von Lutz Holzinger
Weiterlesen