Net nur Moad & Totschlog

Autoren

Im Gemeindebau, 23 Geschichten ■ Eine Hommage an den kommunalen Wohnbau in Wien Die Autoren Uwe Mauch, Franz Zauner und der Fotograf Mario Lang palavern über ihr neues Buch und ihre leidenschaftliche Beziehung zum Wiener Gemeindebau.

Im Promedia-Verlag ist das Buch „Im Gemeindebau, 23 Geschichten aus Wien“ erschienen. Der UHUDLA hat keine Kosten und Mühen gescheut und die Urheber des Machwerks zur Rede gestellt.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Einmal Leben und zurück

UHU_108_Titel
© Mario Lang

UHUDLA-Titelgeschichte Walter Lohmeyer ■ Eine Stunde, die das Leben schreibt. Ein Film von Dragan Orolic (Kamera) über den UHUDLA Verkäufer Walter Lohmeyer (Drehbuch). Diese Dokumentation über das Leben eines außergewöhnlichen Menschen ist ein Musterbeispiel wie „Mann” am Boden zerstört, wieder aufrecht und stolz durchs Leben geht.

Das kleine Wiener Admiral Kino kündigte in ihrem Filmprogramm „Einmal Leben und zurück” an. An den zwei Vorführungen Ende Oktober waren alle Plätze des Lichtspieltheaters in Wien Neubau bis auf den letzten Platz besetzt.

Weiterlesen

UHUDLA 108 – Und auf geht’s

UHU_108_TitelNeue alte Herausforderungen ■ Der UHUDLA geht 2018 in den 27. Jahrgang und ist wie die Gesellschaftspolitik in Österreich mit Änderungen konfrontiert. In spätestens drei Jahren wird es die gedruckte Version der ältesten und rebellischsten Straßenzeitung Österreichs nicht mehr geben. Bereits jetzt beginnen die UHUDLA-MacherInnen mit dem neuen digitalen Zeitalter.

Österreichs journalistischer Sektor ist vorallem durch Gratisblätter und von öffentlich abhängigen Finanzierungen durch Bund, Länder und Gemeinden (besonders Wien) verrottet und verkommen. Es ist eine Schande für die „Kulturnation” Österreich, dass die Politik nicht im Parlament durch gewählte Volksvertreter gemacht und bestimmt wird, sondern von diversen Hetz- und Schmierblättern des Landes.

Weiterlesen

Jänner 2018

Rudi.D
© Ingo Gärtner

Rudi Dutschke ■ Das „Aushängeschild” der 68er starb an den Folgen einer Schußverletzung am 24. Dezember 1979. 50 Jahre nach der 68er Revolte trudelt die Gesellschaft in eine Rolle rückwärts. 1968 – 2018 – Ein halbes Jahrhundert nach der Studentenrevolte werden EU-Europa- und Weltpolitik immer rechter. Österreich ist mit der blau-schwarzen Regierung Kurz/Strache im Oasch daham. Allen hart erkämpften Errungenschaften der ArbeiterInnen, Frauen- und StudentInnen Bewegung sowie der 68er Generation droht eine trauriges Ende. Der Mief von 1000 Jahren „kapitalistischer Herrschaft” feiert eine fröhliche Renaissance.

Weiterlesen

UHUDLA 107 frei und gratis verfügbar


UHUDLA_107_WPDie UHUDLA Ausgabe 107 gibt es  zum Nachlesen als PDF oder direckt zum Lesen ■ Sie beinhaltet  viele Portraits Politische und kulturell engagierte Persönlichkeiten und Initiativen
werden gebührend gewürdigt.

Wir stellen den jungen Grazer Stadtrat Robert Krotzer (Seite 4 und 5) und den Studenten- und KOMintern-Gewerkschaftsaktivist Lukas Haslwanter (Seite 12 und 13) vor. Der UHUDLA Gründungs-Redakteur Robert Sommer hat sein „Steckenpferd” den Perinetkeller für uns gesattelt. Bericht auf den Seiten 24 und 25.

 

Weiterlesen