Servus, Angela Merkel

merkelAnfang vom Ende einer Legende ■ Der ehemalige „Spiegel“-Reporter Jürgen Leinemann hat den Opportunismus seiner Kolleginnen und Kollegen mit folgendem Satz charakterisiert: „Jeder Bundeskanzler besitzt in der Bundespressekonferenz eine absolute Mehrheit“. Verständlich, dass die Würdigungen der zu Ende gehenden politischen Ära Angela Merkels reichlich gequält daherkommen.
Aufstehen-Aktivist Oskar Lafontain auf seiner FB Seite

Dass Angela Merkel fleißig ist, will ihr niemand absprechen.
Weiterlesen

Brasilien – Rechts um

Brasil

Jair Bolsonaro am Gipfel der Macht ■ »Auf eine halbe Revolution folgt eine ganze Konterrevolution«, formulierte Karl Marx schon 1848. Als eine solche rechte Machtübernahme lässt sich das Ergebnis zu den Präsidentschaftswahlen in Brasilien bezeichnen, wo der ultrarechte Ex-Militär Jair Bolsonaro zum Präsidenten gewählt worden ist”.
Robert Krotzer, analysiert aus kommunistischer Sicht  die politische Veränderung im größten südamerikanischen Land.

„Ein Wunschkandidat der Märkte“ heißt es bei der Deutschen Bank also, wenn ein Ultrarechter brasilianischer Präsident wird.

Weiterlesen

Der böse Russe ist Schuld

cover_hofbauer_feindbild_russland_1_verbessert.inddDie Propagandamaschine läuft ■ Das Feindbild Russland gehört längst zum EU-europäischen und US-amerikanischen politischen und medialen Alltag.
Von Hannes Hofbauer erschienen in der UHUDLA Ausgabe 109 / 2018

Der seit vier Jahren bestehende und zuletzt von Seiten der USA verschärfte Wirtschaftskrieg richtet nicht nur in Russland, sondern auch in Europa großen Schaden an und macht den US-Präsidenten handlungsunfähig. Aus Stellvertreterkriegen in der Ukraine und in Syrien droht ein Weltenbrand zu werden.

Weiterlesen

Der Samen des Widerstands

Belgien

Kommunalwahlen in Belgien ■ So geht wählen auch – Aber voraussichtlich nicht bei uns in Österreich. Durchbruch der marxistischen PTB / PVDA in in allen großen Städten Bei den Kommunalwahlen am 14. Oktober gelang der PTB (Parti du Travail de Belgique), der einzigen Partei, die landesweit in Belgien kandidiert, der Durchbruch in den wichtigsten Städten Flanderns.

Ein Bericht auf der Facebook Seite von Robert Krotzer, dem Grzer Gesundheitsstadtrat von der KPÖ

Die Partei der Arbeit Belgiens erzielte ebenso Fortschritte in Brüssel und in der Wallonie. Besonders hervorzuheben sind die Ergebnisse in Brüssel, der Hauptstadt Europas, mit 11,6%; Antwerpen, der zweitgrößten Hafenstadt Europas mit 8,7%; den beiden wichtigsten Städten Walloniens, Lüttich mit 16,3% und Charleroi mit 15,7%; und Gent, der zweitgrößten Stadt Flanderns mit 7,1%.

Weiterlesen

Der Dichter und der Bagger

bagger
Foto: dpa

Braunkohle, Demokratie & Kohle ■ Braunkohle wird in Deutschland derzeit noch in drei Revieren gefördert: im Rheinland, in der Lausitz und südlich von Leipzig. Die dreckigste Art, Energie zu gewinnen, war also zwischen West-und Ostdeutschland «gerecht» aufgeteilt.
Auf keinem Gebiet waren die Regierungen der BRD und der DDR einander so ähnlich wie in ihrer Kohle-Politik. In einem Punkt erwies sich der Osten als das erfreulichere Deutschland. Man lese und urteile …

Robert Sommer hat ein Fundstück zum Thema Tagebau in Ost und West aus seiner historischen Artikel-Schatztruhe ausgegraben

Weiterlesen

Oh, du mein Österreich! Da bist du ja wieder!

Jelinek.jpg
© Franz Hausner

Donnerstag-Demo gegen Schwarzblau ■ Ab 4. Oktober 2018 geht es wieder los mit den Protesten gegen die schwarzblaue österreichische Bundesregierung. Treffpunkt – wie schon Anfang der 2000er Jahre: der Wiener Ballhausplatz

Wieder literarisch mit von der Partie – quasi ein „Demoaufruf” der österreichischen Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek!

Weiterlesen