Amazon wäscht seine schmutzigen Hände in Unschuld

AmazonDer schlechteste Chef der Welt ■ Der US-amerikanische Konzern Amazon.com, Inc. aus Seattle ist eines der größten Unternehmen der Welt. 1995 war Amazon als Online-Buchhandlung im damals jungen Internet gestartet, heute ist es ein umfassender Online-Versandhändler mit ein paar Nebensparten (u.a. TV-Streaming „Amazon Prime Video“).

Kommentar von Tibor Zenker, Vorsitzender der Partei der Arbeit Österreichs

2019 verzeichnete Amazon einen Umsatz von 280 Milliarden US-Dollar sowie einen Gewinn von 11,6 Milliarden Dollar. Der Börsenwert beträgt rund eine Billion Dollar – nur Microsoft und Apple sind wertvoller.

Weiterlesen

„Bei mir bist Du schön … ”

Hafner
© Martin Winzisch

Mit vü musikalischem Gspia ■ Die beiden Munter- und Lustigmacher Manuel Hafner und Nadja Milfait sind bereits willkommene Wiederholungstäter im ‚S Baumgartn Wohnzimmer und Achtung! – sie wirken stärker als jeder Alkohol! Auch ein guter Grund, immer wieder bei Hochzeiten und Scheidungen aufzuspielen.

Von BLONDPRODUCTION „Funky“ Renate Danninger

Manuel Hafner hat’s nicht leicht und singt raunzig „i bin allan“ (ein Song der neuen CD „3×3 Zwölf“, Beschreibung siehe unten), was aber gar nicht stimmt, denn Nadja Milfait hat begleitend mit eingestimmt.

Weiterlesen

Start in eine neue UHUDLA-Ära

Stimmgewitter
Stimmgewitter Augustin © Christian Znopp

Wiederbelebung der Netzwerkgenossenschaft ■ Der UHUDLA verlagert im Jahre 2020 seine Aktivitäten und sein öffentliches Auftreten ins World Wide Web. Wir sagen Herzlichen Dank für die langjährige Treue und Unterstützung der ältesten und rebellischsten Straßenzeitung Österreich. Die 112er Nummer des UHUDLA ist nach 30 Jahren Erscheinung die letzte Ausgabe, die in gedruckter Form vorliegt.

Hallo liebe Freundin
Hallo lieber Freund des UHUDLA …

Weiterlesen

Der Naz treibt sein Unwesen

andreaDer 1. Kommentar im Internet UHUDLA ■ Die Print-Ausgabe des UHUDLA Nummer 112 lädt noch zum zum letzten Tanz auf Östereichs Straßen. Es ist Kehraus. Aber nur dort, wo der „Naz“ als Symbol für die Fasnacht brauchtumsgemäß am Ende der närrischen Zeit eingegraben wird – wie im Stubaital –, hat dieser Pause.

Von Andrea Sommerauer Kommentar in der elektronischen UHUDLA Ausgabe 113 E1 / 2020

Der andere Naz treibt weiter sein Unwesen. Er zeigt sich unter anderem in Varianten von Rassismus, Antisemitismus, völkischem und faschistischem Denken. 

Weiterlesen

Blues meets Folk & Countriy

Martin_Winzisch
© Martin Winzisch

Zappa, Judith & Lisa-June ■ Zum ersten – und hoffentlich nicht zum letzten – Mal findet „Zappa“ Johann Cermak, Blues-Urgestein „Mr.Bluespumpm“, der mit Musik und Hippieleben ein prägender Teil unserer Jugend war, den Weg ins ’sBaumgarten Wohnzimmer.

Von BLONDPRODUCTION „Funky“ Renate Danninger

Familiär gemütlich soll’s werden, denn begleitet wird „Zappa” Johann Cermak liebevoll von Frau Judith Pechoc und Tochter Lisa-June.

Weiterlesen

Helis „Burning Ring Of Fire“ wird zum Klima-Rebellenlied

Heli
© Karl Pichler

Lobeshymne für Heli Deinboek ■ Da Schreiberling das Spiel mit Worten liebt, liegt es auf der Hand, Liedermacher Heli Deinboek zu verehren, ist er doch der wortgewaltigste unter den Songwritern dieses Landes. Das dicht gedrängte Wohnzimmer-Publikum im ’s Baumgartnen darf die Vor-Premiere des neuen Programms genießen und ist sich der Würde dieses speziellen Abends sehr wohl bewusst.

Von BLONDPRODUCTION „Funky“ Renate Danninger

Schön zu sehen, wie locker, gelöst und guter Laune Heli den Soundcheck easy erledigt, Tonmeister Tobias wird zu Konzertbeginn noch kurz aus der Küche zur Bühne gebeten (ein echter Tausendsassa, der junge Mann …

Weiterlesen

Februar 2020

UHU_112_Titel_WEB
© Karl Berger

Die letzte gedruckte Ausgabe ■ Der UHUDLA ist nach 30 Jahren nur noch einmal in gedruckter Version zu erstehen. Fleißig kaufen und lesen. Wie schon des öfteren hat Karl Berger in seiner Zeichenware-Werkstatt die politischen Verhältnisse in Österreich für die Titelseite der 112er Ausgabe zu Papier gebracht.

Nach dem papiereren Ende des UHUDLA beginnt ein neuer Anfang an dieser Stelle mit der Wiederbelebung der Netzwerkgenossenschaft.

Weiterlesen

Oktober 2019

MahatmaG
© Ingo Gärtner

Mahatma Ghandi ■ Der indische Rechtsanwalt, Mohandas Karamchand Gandhi war ein  Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist. Er wurde zum geistigen und politischen Anführer der indischen Unabhängigkeitsbewegung (Wikipedia)
Das Bild von Ingo Gärtner Mahadma Ghandi, 30 x 30 Acryl, Strasssteine Glitterglue
Geboren: 2. Oktober 1869, Porbandar, Indien
Ermordet: 30. Jänner 1948, Neu-Delhi, Indien

Weiterlesen

Wacht auf …

Kogler
© Karl Berger

Regierungskoalition birgt unzählige Gefahren ■ Arbeitslose, die nicht arbeiten wollen, grenznahe Flüchtlingslager, illegale Migration, Grenzen schützen, Kopftuchverbot, Sicherungshaft.

Die Diskursverschiebung schreitet schier unaufhaltsam voran. Was einst als rechts galt, ist längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Was einst als rechtsextrem galt, wird dank Sebastian Kurz und Co. langsam aber sicher zum Common Sense. Das ist gefährlich. Brandgefährlich.

Weiterlesen

Die Aktivierung der Friedensbewegung

TaubeUnter Waffenbrüdern ■ Das NATO Manöver „Defender 2020“ ist zum 75 Jahrestag der Befreiung vom Faschismus geplant. Dieser militärische Aufmarsch an der Grenze zu Russland könnte als Auftakt eines längst geplanten Krieges interpretiert werden. Widerstand ist nötig.
Die Grazer Friedensaktivistin Anne Rieger zu Defender 2020 in  UZ-Unsere Zeit Wochenzeitung der DKP vom 10 Jänner 2020

Dieses Jahr werden 1.750 deutsche Soldatinnen und Soldaten beim NATO-Manöver „Defender 2020“ (DEF 20) den Menschen in Russland signalisieren, dass deutsche Truppen nicht als Freunde kommen.

Weiterlesen