Das Leben ist KURZ

Geilo

Kurz-Memoiren, noch geiler als das Geilomobil ■ Außergewöhnliches in der österreichischen Innenpolitik. Außenminister, ÖVP-Parteiobmann und Schattenvizekanzler Sebastian Kurz legt die Ereignisse seines kurzen, wenn auch überaus ereignisreichen Lebens in Buchform vor.
Der „Angeber Verlag” erlaubte dem UHUDLA exklusive Einblicke in das biografische Werk des Wastl Kurz.

Wien, apa Das Werk von Sebastian Kurz trägt den Titel „Vita brevis – das Leben ist kurz“ (Angeber Verlag) wurde im Rahmen eines Festaktes in der Politischen Akademie der ÖVP im Springerschlössl der Öffentlichkeit präsentiert.

Weiterlesen

Advertisements

Ruck zuck, österreichisch

pra%cc%88siwahl

Satire oder Realität ■ Das ist die Frage wenn es um die österreichische Politik geht. Der UHUDLA hat die Antwort:
Wastl Kurz fixiert Integrationskatalog mit Wertekursbuch
Des Ministers endgültige Massnahmenliste Österreichs Integrationsoberhäuptling Sebastian Kurz veröffentlicht einen Fahrplan, mit der die Integration von MigrantInnen in Zukunft gelingen soll.
Von Sepp Fleischhanderl, erschienen in der UHUDLA Ausgabe 104/2016

Exklusivbericht Wien: In einer mit Spannung erwarteten Pressekonferenz hat Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz eine umfassende Liste an Benimmregeln und Integrationsmaßnahmen präsentiert und den weiteren Integrationspfad abgesteckt.
Weiterlesen

Die 100 ärmsten Österreicher

Aermstetrend-Ranking 2012: Die ärmsten unter den Armen ■ Superarme lassen auch Wirtschafts-, Finanz- oder Eurokrisen ziemlich kalt. Sie werden fast automatisch von Jahr zu Jahr noch ärmer. Auch in Österreich, wie sich im traditionellen trend-Ranking zeigt.

Dieser spezielle Bericht der UHUDLA-Sozialwissenschaftsabteilung wurde in der Ausgabe 98/2013 veröffentlicht

Wie jedes Jahr untersucht Österreichs führendes Wirtschaftsmagazin trendUHUDLA auch heuer wieder Österreichs Soziallandschaft und nimmt dabei die Ärmsten von Österreichs Armen genauer unter die Lupe. Unter den Top Ten gab es gegenüber dem Vorjahr wenig Veränderung. Angeführt wird die Liste weiterhin von Lukas „Lucky“ Obkirchner.

Weiterlesen

Der Fall Gargellen

Aufklärung durch brisantes Tagebuch eines „Doppelgängers” Einmal noch Haider, dann möge er ruhen ■ Ein dem UHUDLA zugespieltes Tagebuch bringt Licht in das wirre Dickicht aus abstrusen Verschwörungstheorien um den Tod des Kärntner Landeshauptmannes. Jörg Haider lebt. Haider

Bildtext: Ernst Jagocic stiftet den PS-narrischen Gargellen zu einem nächtlichen Wettrennen an, in dem es Jagocic gelingt, Josef Gargellen von der Straße zu drängen

Das Tagebuch ist an Brisanz nicht zu überbieten. Es zeigt auf, dass der Erfolg Haiders auf einem ausgeklügelten und seit Jahren angewandten Doppelgängersystem beruhte.

Erschienen in der UHUDLA Ausgabe 90/2009

Weiterlesen

Keinen Bauch für Niemand

bauchDen ÖsterreicherInnen droht wahre Verbotsflut. SPÖVP-Koalition im „Reformrauch” ■ Die alpenländische Gastronomie tobt. Denn nach jahrelangen Diskussionen zwischen den beiden Regierungsparteien und in Geheimverhandlungen mit den Grünen von der Opposition soll es nun fix sein: 2015 kommt das generelle Rauchverbot in der Gastronomie. Doch dabei soll es laut namhaften Experten nicht bleiben.
Von Erich Maria Freudenthaler, erschienen in der UHUDLA Ausgabe 103/2015

Wenn die Gerüchte aus dem Regierungsumfeld stimmen, steht den Wirten eine wahre Verbotslawine ins Haus. Deren Leidensfähigkeit wird damit noch weiter geprüft.

Weiterlesen

Online-Honig durch Bienen von Amazon

drohnenKnalleffekt beim Internetz-Händler mit einer Frohbotschaft ■ Exklusiv im UHUDLA. In Brasilien startet Bienenproduktion durch Amazon.
Der aufgrund seines massiven Expansionskurses in die Verlustzone geratene Online-Händler plant die Herstellung von Honig durch den Einsatz von Drohnen. Der Honig, das einzige Produkt, das Amazon selbst herstellt, soll anschließend global vertrieben werden. Wie? – Mithilfe von Drohnen.
Erschienen in der UHUDLA Ausgabe 102/2015

Weiterlesen

Drohnen fliegen billiger

AuafliegerAustrian Airlines Kampfansage: ■ Die AUA sagt Billigfliegern mit einer revolutionären Wirtschaftsstrategie den Kampf an. Durch den Einsatz von Drohnen soll massiv Geld gespart und damit die krisengebeutelte Piefkisch-heimische Fluglinie wieder dauerhaft in die schwarzen Zahlen gebracht werden.
Erschienen in der UHUDLA Ausgabe 102/2015 Weiterlesen