Juni 2017

Religion und Gesellschaft ■ Der UHUDLA-Cartoonist Karl Berger www.zeichenware.at hattte einen Traum. Erstens kommt es anders, zweitens als Mann und Frau denkt.
Karl Berger Carton im UHUDLA-Ausgabe 88/2008

UHU_88_2008

Mai 2017

 Maicartoon
Tag der Arbeit ■ „Was wäre der 1. Mai ohne Arbeitgeber”
posaunt die Wirschaftskammer Österreichs auf Plakaten und Inseraten. Über diese Anerkennung freut sich das Proletariat aller Länder. Ausnahmsweise haben Christoph Leitl, Wolfgang Mitterlehner und Co recht. Denn die Werktätigen verdiengen ihre Arbeitskraft auf den „Freien Markt der ArbeiterInnen”.

Weiterlesen

März 2017

hevenKarl Marx – Religion als Opium des Volkes ■ Das religiöse Elend ist in einem der Ausdruck des wirklichen Elendes und in einem die Protestation gegen das wirkliche Elend. Die Religion ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüt einer herzlosen Welt, wie sie der Geist geistloser Zustände ist. Sie ist das Opium des Volkes.

Cartoon von Karl Berger erschienen UHUDLA Ausgabe 89/2009

Der Mensch macht die Religion, die Religion macht nicht den Menschen. Und zwar ist die Religion das Selbstbewusstsein und das Selbstgefühl des Menschen, der sich selbst entweder noch nicht erworben oder schon wieder verloren hat. Aber der Mensch, das ist kein abstraktes, außer der Welt hockendes Wesen.

Weiterlesen

Bevölkerung bei Laune halten

bergerEs rettet uns kein höheres Wesen ■ Manche Linke sind jetzt bemüht, anderen Linken zu erklären, dass Bundeskanzler Christian Kern kein Linker wäre, und dass Barack Obama kein Linker war. Na sowas auch, da bin ich ja echt überrascht. Aber was mach ich jetzt mit solcher Erhellung und Erkenntnis?
Ein Kommentar von UHUDLA-Cartoonist Karl Berger

So smarte Verkäufer wie Obama und Kern können schon einmal kurzfristig Erwartungen wecken. Die Erwartungen, die viele vor acht Jahren in den US-Präsidenten Obama gesetzt haben, waren absurd. Als ob er nicht US-amerikanischer Präsident geworden wäre, sondern eine Art gütiger Weltvater, der jetzt alles richten wird.

Weiterlesen

Jänner 2017

glb_militarisierung
© Karl Berger

Die Zeit der „milden Gaben” ist vorbei ■ Bundeskanzler Kern, Möchtegern Kriegsminister Hans Peter Doskozil und Wolfgang Sobotka wollen mehr Marie von uns. Der UHUDLA-Cartoonist Karl Berger www.zeichenware.at war sprachlos. Doch er hat zu seiner Zeichenware gegriffen und die Realität zu Papier gebracht.
Karl Berger Carton im UHUDLA-Ausgabe 106/2017

Weiterlesen

November 2016

bergernetz
© Karl Berger 2009

Das waren noch Zeiten als das Internetz um die Jahrtausendwende von vielen Nutzern als anarchistischer Tummelplatz für ihre Ziele eingeschätzt wurde. 2016 wird im Internetz die große Kohle gemacht. Amazon findet beinahe wöchentlich Nachahmer.
Ein Cartoon von Karl Berger, erschienen im UHUDLA Ausgabe 90/2009

Weiterlesen

August 2016

Atombombenabwürfe 6. August 1945 im japanischen Hiroshima und Nagasaki. Beginn des Atomkriegzeitalters. 71 Jahre später und nach den Präsidentschaftswahlen in den USA, braut sich in Europa wegen der Ukraine-Krise was zusammen.

Sachzwang

Weiterlesen