November 2016

bergernetz
© Karl Berger 2009

Das waren noch Zeiten als das Internetz um die Jahrtausendwende von vielen Nutzern als anarchistischer Tummelplatz für ihre Ziele eingeschätzt wurde. 2016 wird im Internetz die große Kohle gemacht. Amazon findet beinahe wöchentlich Nachahmer.
Ein Cartoon von Karl Berger, erschienen im UHUDLA Ausgabe 90/2009

Selbst klein- und mittelgroße Firmen versuchen über das www. Profit zu schlagen. Besonders für die Geheimdienste und STAPOzei aller Länder der Erde ist das Netz eine beinahe unerschöpfliche Quelle ihrer Begierden geworden. Früher bedurfte es Millionen von Spitzeln und MitarbeiterInnen. Heute brauchen sie nur das Zuckerberg-Imperium und die Telefongesellschaften abzuschöpfen. Das erspart Milliardensummen und minimiert den Personalbedarf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s