Juli 2017

Aidan

Aidan Bremner ■ Er ist ein künstlerisches Multitalent aus Schottland. Besonders originell sind die von Aidan gezeichnet und gepinselten Portraits, für die Touristinnen Modell stehen. Ort der Handlung ist eine Kleinstadt namens Lagos an der Algarve im Süden Portugals. Auf der Webside www.aidanbremner.com sind die Werke des schottischen Universal-Künstlers jederzeit abrufbar.

Aidan Bremner, geboren in Edinburgh Schottland, studierte von 1963 – 68 am Edinburgh College of Art (Kunsthochschule). Ausgezeichnet mit dem Andrew Grant Travelling Scholarship for Sculpture;

1989 Preis­träger der 2nd Irish Mini-Print Exhibition Dublin; S. Goodenough Award 1989 at SSWA – relief panel. Preisträger der Scotsman Magazine Cartoon Competition 1985.
Er unterrichtete in Uganda als VSO-Freiwilliger (Voluntary Service Overseas) an der Scotus Academy und von 1974 – 1994 Skulptur und Keramik an der Royal Blind School in Edinburgh. Seit 1994 wohnt er an der Algarve in Lagos (Portugal) und ist mit einer Fremdenführerin aus Mainz (Deutschland) verheiratet. Im Sommer arbeitet er als Karikaturist in Lagos.

Kleinere Rollen bei mehreren TV-Sendungen wie „Taggart“, „Winners and Losers“ und „Justice Games“. Weiters Auftritte mit Theaterworkshops in „Robotnik“ „Crazy Horse“, „Threepenny Opera“, „Fractured Shadows“, „Gold“, „M“, „Birds of Passage“ und „Badenheim“. Auftritte als Ein-Mann-Band Edinburgh Fringe und Kabarett-Darsteller und Clown.

Ewan Bremner, der bekannte schottische Schauspieler in so um die 40 Filmen, unter anderem einer der Hauptdarsteller in „Trainspotting” 1 und 2, ist der Sohn von Aidan Bremner.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s